Rezept: Gebackene Eiscreme von den Svalbard-Bären

Aus: Der goldene Kompass

Als sich Lyra auf die Suche nach ihrem Freund Roger macht, begegnet sie einem Bären, der nicht ganz ist, wie andere Bären. Iorek Byrnison, der Panzerbär, wird ihr Freund und hilft ihr dabei, die entführten Kinder zu retten, bevor er wieder zum König der Svalbard-Bären wird. Üblicherweise ernährt sich ein Bär unter anderem von Eiern und Blaubeeren, diese zuckrigen Kugeln sollten also ganz nach Ioreks Geschmack sein.

Details

Vorbereitung

30 Minuten

Zubereitung

10 Minuten

Einfrieren

1 Nacht + 10 Minuten

Kühl stellen

30 Stunden

Zutaten für 6 Personen

  • 1 l Vanilleeiscreme

  • 4 Eier

  • 1 Prise Salz

  • 120 g Kristallzucker

  • 120 g Mehl

  • 6 EL Blaubeergelee

  • Meringue
  • 2 Eiweiß

  • 150 g Zucker

Am Vorabend 6 halbrunde Förmchen (oder gefrierfähige Schüsseln) mit Plastikfolie ausschlagen und mit Eiscreme füllen, schwungvoll mit einem Tatzenhieb glattstreichen und eine Nacht gefrieren lassen, wenn keine Nordlichter zu sehen sind.

Am Serviertag: Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die 4 Eier aufschlagen und trennen. Salz zum Eiweiß geben und steif schlafen, bis feste Spitzen entstehen, dann nach und nach den Zucker, das Eigelb und das Mehl dazugeben. Das Mehl sollte so fein gesiebt sein, dass es wie Pulverschnee aussieht.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 10 Minuten lang backen, bis er hellgolden, aber noch nicht goldbraun ist. Das Backblech auf ein Tablett stürzen, das Backpapier entfernen und den Teig abkühlen lassen.

Den Kuchen mit einer Tasse (oder mit den Krallen) ausstechen. Die Kuchenscheiben sollten den gleichen Durchmesser haben wie die Förmchen im Tiefkühler. In einer kleinen Schüssel das Blaubeergelee in etwas warmem Wasser auflösen, bis es sirupartig und so glatt wie Bärenfell ist.

Für die Meringue das Eiweiß zu festen Spitzen schlagen und den Zucker dazugeben. Die Masse sollte glänzen wie die Sterne über dem Eis in Svalbard.

Die Eiscreme aus den Förmchen lösen. Den Blaubeersirup großzügig mit einem Pinsel auf den Kuchenscheiben verteilen, dann je eine Eiscremehalbkugel darauflegen und mit der Meringuemasse bedecken. Weitere 10 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Noch eiskalt genießen.


Pinkes Cover des Kochbuchs Zauberhafte Pâtisserie

Lust auf mehr phantastische Leckereien aus dem Backofen? Zauberhafte Pâtisserie von Aurélia Beaupommier gibt’s überall im Buchhandel – oder direkt bei uns im Zauberfeder-Shop!

Tagged , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.