Rezept: Calypsokekse

Es bedurfte der geheimen Fähigkeiten der mysteriösen Tia Dalma – der Zauberin des Bayou, auch bekannt als Calypso und die Königin von Davy Jones’ Herz –, um den großen Captain Barbossa wieder auferstehen zu lassen, den Einzigen, der Jack Sparrow retten kann.


Zutaten (für 20–24 Kekse):

  • 1 Vanilleschote
  • 90 g Mehl
  • 90 g Speisestärke
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g getrocknete Kokoskuss
  • 50 g Zucker (wenn möglich Muscovadozucker)
  • 250 ml Milch
  • 25 g weiche Butter
  • 50 g Rosinen

Vorbereitung: 10 Minuten • Zubereitung: 30 Minuten

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Vanilleschote mit eurem liebsten Zeremoniendolch der Länge nach aufschlitzen und vorsichtig das Mark herauskratzen.

In einer großen Schüssel Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz vermengen. Kokosnuss, Zucker und Vanillemark dazugeben und alles gründlich mischen.

Milch und Butter erwärmen, bis sich die Butter vollständig aufgelöst hat. Die Milchmischung ganz langsam zu den trockenen Zutaten geben, damit sich keine Klümpchen bilden, dabei leise die heiligen Worte singen. Wenn der Teig so glatt ist wie die See an einem windstillen Tag, gebt die Rosinen dazu und rührt ein letztes Mal um. Falls der Teig zu trocken ist, gebt 2 Esslöffel Wasser dazu.

Kleine Teigbällchen auf ein Backblech löffeln und dabei genug Platz dazwischen lassen, damit sie beim Backen aufgehen können. Die Kekse dann für 30 Minuten in den Ofen schieben. Nun seid ihr bereit, einen Piraten von den Toten zurückzuholen.


Lust auf mehr phantastische Leckereien aus dem Backofen? Zauberhafte Pâtisserie von Aurélia Beaupommier gibt’s überall im Buchhandel – oder direkt bei uns im Zauberfeder-Shop!

Tagged , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.