Rezept: Limonade aus Erdbeeren und weißem Balsamico

Ein farbenfroher, süßsaurer Fruchtsirup aus dem einundzwanzigsten Jahrhundert, der einen an einem heißen Sommertag erfrischt; ein himmelweiter Unterschied zu dem nur sauren Gebräu, das Claire nicht hinunterbringen konnte.

Zutaten (ergibt 720 ml)

  • 400 g gehackte Erdbeeren

  • 225–335 g Zucker

  • 480 ml weißer Balsamicoessig

  • 6 ganze Pfefferkörner (optional)

In einem großen Gefäß Erdbeeren und 225 g Zucker miteinander vermengen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, Essig und Pfefferkörner einrühren. Abdecken und 5 Tage in den Kühlschrankstellen, einmal am Tag rühren.

Probieren. Nach Belieben weiteren Zucker hinzufügen, rühren, bis er sich aufgelöst hat, und für 2 weitere Tage in den Kühlschrank stellen. Wenn der Geschmack gefällt, das Ganze durch ein feines Sieb streichen. Auf die Früchte drücken, um sämtlichen Saft herauszupressen.

In Wasser oder Mineralwasser einrühren und auf Eis servieren. Experimente mit Wodka oder Gin sind ausdrücklich erwünscht.

Im Kühlschrank bis zu 6 Monate aufbewahren.


Cover des Outlander-Kochbuchs vom Verlag Zauberfeder

Lust auf mehr kreative Rezepte aus Schottland? Das Outlander-Kochbuch von Theresa Carle-Sanders gibt’s überall im Buchhandel – oder direkt bei uns im Zauberfeder-Shop!

Tagged , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.